Stunde der Wintervögel
Stunde der Wintervögel

Wer Vögel liebt, zählt von 6. bis 8. Jänner 2023 mit!

Mach mit und sei ein Teil bei der Erfassung unserer heimsichen Vögel im Winter.
In Österreich organisiert BirdLife Österreich die Stunde der Wintervögel.
In Deutschland ruft NABU zum mitmachen auf.

Im Mittelpunkt dieser großen Mitmach-Aktion von BirdLife steht die Erforschung der häufigsten und am weitesten verbreiteten Wintervogelarten in unseren Städten und Dörfern wie Amseln, Spatzen, Finken und Meisen.

Wer?

Jeder kann sich an der Vogelzählung beteiligen, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Mithilfe des Mitmachfolders kannst du häufige Wintervögel ganz einfach identifizieren und notieren. 

Wie läuft die Stunde der Wintervögel ab?

Eine Stunde beobachten, zählen und aufschreiben.

Zwischen 6. bis 8. Jänner 2023, eine Stunde lang die Vögel zählen. Du kannst die Zählung am Futterhaus, im eigenen Garten, am Fenster, Balkon oder im Park durchführen. 

Melde pro Vogelart jeweils die gleichzeitig gesichtete Höchstzahl. 

Solltest du gar keinen Vogel sehen, gib trotzdem unbedingt deine Meldung ab. Auch diese Information ist sehr wertvoll! 

Mitmachen und Gewinnen!

Bei BirdLife Österreich sowie NABU Deutschland kannst du mit deiner Meldung der Vogelsichtung tolle Preise rund ums Thema Vögel und Futterhaus gewinnen!

Alle großen und kleinen Vogelfreunde sind herzlich eingeladen mitzumachen. Jede Meldung leistet einen wichtigen Beitrag zur Vogelforschung! Danke!